Hallo!

Mein Name ist Franziska Hellmann, wenn du hier gelandet bist, möchtest du mehr über mich erfahren, das freut mich aber hast du etwas Zeit mitgebracht? 

Meine Reise ist bunt und mit einigen Umwegen, die mich aber ans Ziel geführt haben und den Weg extrem lebenswert gestaltet haben.


Über mich

2003 habe ich J-Stuff.de nebenberuflich, neben meiner Ausbildung zur Fachangestellten für Arbeitsförderung bei der Arbeitsagentur, gegründet.

Schnell habe ich gemerkt, dass der normale Bürojob nichts für mich ist und durch meine "Ich mach das jetzt" Mentalität J-Stuff.de nebenberuflich gegründet.

Das wurde über so zeitintensiv und lukrativ, dass ich mich entscheiden musste. Bürojob oder Abenteuer Vollzeit-Selbständigkeit. 

Ich musste nicht lange überlegen, so habe ich nach bestandener Abschlußprüfung keinen Arbeitsvertrag unterschrieben, der mir zu tollen Konditionen aber angeboten wurde, und habe mich ins Abenteuer gestürzt.

Die Sachbearbeiterin bei der Existenzgründungsstelle vom Amt nannte es "risikofreudig", das habe ich so gar nicht gesehen. Jung und dynamisch, mit gerade einmal 20 Jahren habe ich eine folgenschwere Entscheidung getroffen.

Auf in die Selbständigkeit, ohne Businessplan, ohne Mentor. Aber mit viel Energie und leidenschaft!

16 jahre später stehe ich nun hier. Viele Jahre habe ich J-Stuff.de hauptbruflich geführt, ich und mein Team hatten gute Jahre, mega geile Jahre die so viele Aufträge brachten, dass wir nicht wussten, wie wir das schaffen sollten und Jahre, die wirklich anstrengend waren und uns zweifeln ließen.

2010 habe ich meine Liebe zu mehr Bewußtsein, Yoga, alternativen Heilmethoden und Psychologie entdeckt. Dort begann meine Reise mit unzähligen Fortbildungen, einer Reise zu meinem wahren selbst und tränenreicher Aufarbeitung von Kindheitstraumen.

2019 habe ich meine therapeutische Praxis in Siegen eröffnet, 2020 biete ich dazu psychologische Onlineberatung und das #digitaleheldin Coaching an.

Auch hier nähere ich mich wieder meiner eigentlichen Zielgruppe. Den Kreativen. Ich ziehe sozusagen einen Kreis und verbinde meine beiden Interessen.

Warum Kreative?

Ich spreche hier gezielt all die kreativen Köpfe an, die, die wie ich gerne von ihrer Leidenschaft leben möchten, es aber nicht schaffen.

Ich habe viele Jahre sehr viel Kundensupport gemacht, viele meiner Kunden kenne ich sehr gut. Manchmal war ich auch mehr Kummerkasten als Onlineshop-Support.

Ich habe gesehen:

  • wie viel Potenzial dahinter steckt
  • das Potenzial aber nicht genutzt wird
  • Künstler sich selbst im Weg stehen
  • Probleme haben von den Einnahmen die Kosten zu decken, geschweige denn davon leben zu können
  • so viele offensichtliche "Fehler" machen, die ausgebessert werden möchten, doch der Künstler erkennt die Fehler selbst nicht
  • wie schwer das Thema Selbständigkeit, Gesetze, Steuern und Burokratie allgemein ist und sich auf die zukünftigen Entscheidungen auswirkt
  • viele Befürchtungen oft unbegründet sind aber genau deswegen NICHTS GETAN wird


Vielleicht findet ihr euch hier wieder. Es ist Zeit endlich etwas zu ändern, Zeit ins TUN zu kommen!

Und hier stehe ich nun.

Wie du gelesen hast, habe ich schon einiges hinter mir. Manch einer mag es unentschlossen nennen, risikofreudig, waghalsig. 

Aber. Es hat geklappt. Und ich bin glücklich.

Mein nächstes Kapitel ist das hier. Wir wollen uns ja schließlich alle etwas weiterentwickeln.

Ich möchte etwas von meiner Erfahrung zurückgeben. Dich noch besser kennenlernen. Mit dir arbeiten.

Zeit für dein Coaching zur digitalen Heldin!